DGMF-Logo

fon
0221-35639038
AGB
Youtube Channel DGMF

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Anmeldung


Der Teilnehmer meldet sich verbindlich durch Übersendung des Anmeldeformulars per Post/Fax, durch das Absenden des Formulars im Internet bei der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. an und akzeptiert die AGBs.



2. Annahme


Die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. behält sich die Annahme der Anmeldung vor. Hinsichtlich der Platzverteilung bei den Lehrgängen ist nach der Anmeldung der Zahlungseingang maßgeblich.

3. Fälligkeit

Der Lehrgangsplatz ist nur mit Zahlung der Lehrgangsgebühr reserviert. Die Zahlung der Lehrgangsgebühr kann entweder per Rechnungsstellung (Zahlungsziel: bei Erhalt der Rechnung) oder per Bankeinzug (Zahlungsziel: 30 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag) erfolgen. Bei Rechnungsstellung ist der Lehrgangsplatz erst bei Zahlungseingang auf dem Konto der Deutschen Trainer Akademie reserviert.  Bei Bankeinzug verpflichtet sich der Teilnehmer, für eine ausreichende Deckung des angegebenen Kontos zu sorgen. Die Kosten für nicht eingelöste Lastschrifteinzüge trägt der Teilnehmer auch unabhängig von einer tatsächlichen Lehrgangsteilnahme. Die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. behält sich vor, den Teilnehmern bei nicht bezahlten Lehrgängen die Teilnahme zu verweigern. Falls der Lehrgang ausgebucht sein sollte, wird der Teilnehmer rechtzeitig informiert. Bei den Ausbildungsgängen (von mehr als 2 Tage) kann eine Ratenzahlung vereinbart werden. Dazu ist eine Ratenzahlungsformular mit Einzugsermächtigung schriftlich an die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. zu senden (Post oder Fax). 
Die Kursgebühren enthalten, soweit nicht anders ausgewiesen, Unterrichtsmaterialien und eine Urkunde. Für die Ausstellung jeder weiteren Urkunde berechnen wir eine Gebühr von EUR 10,00 für Nachprüfungen eine Gebühr von EUR 30,00. Das Geld ist im Voraus auf das Konto der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. einzuzahlen. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

4. Ratenzahlung


Bei mehrtägigen Veranstaltungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Ratenzahlung. Die Raten werden von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. per Lastschriftverfahren eingezogen. Das Teilnehmerentgelt kann je Veranstaltung in max. 4 Raten gezahlt werden, wobei die erste Rate 30 Tage vor Kursbeginn (bei späterer Buchung zum nächstmöglichen Termin) und die letzte Rate vor dem letzten Kurstermin fällig wird. Bearbeitungsgebühr und Zinsen werden bei Ratenzahlung nicht erhoben. Das der Anmeldebestätigung beiliegende oder unter „Downloads“ liegende Formular zur Zulassung für Lastschrifteinzug ist bei Inanspruchnahme der Ratenzahlung vollständig ausgefüllt und unterschrieben der Trainer Akademie einzureichen. Andernfalls wird das Teilnahmeentgelt in einem Betrag fällig.

5. Stornierung und Umbuchung

5.1 Für Rücktritt/Umbuchung von gebuchten Lehrgängen jeglicher Art gelten folgende Stornierungs- und Umbuchungsgebühren:

  • Stornierung oder Umbuchungen bis 70 Tagen vor Veranstaltungsbeginn:
 1-Tagesveranstaltungen € 20,00 + MwSt., 2-Tagesveranstaltungen € 40,00 + MwSt., Veranstaltungen ab 3 Tagen € 50,00 + MwSt.
  • Bei Rücktritt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von 30% der Kursgebühren erhoben.
  • Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von 50% der Kursgebühren erhoben
  • Bei Rücktritt bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Stornierungsgebühren in Höhe von 50 % der Kursgebühren erhoben.
  • Bei Umbuchungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden Gebühren von 25% der Kursgebühren erhoben.
  • Umbuchungen bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn werden Gebühren 40%  der Kursgebühren erhoben.

5.2 Am Veranstaltungstag ist kein Rücktritt/Umbuchung möglich. Hier wird die volle Kursgebühr fällig. Dies gilt auch bei Nichterscheinen zum Lehrgang.
5.3 Der Rücktritt (oder Umbuchungswunsch) von einem Lehrgangmuss schriftlich erfolgen (hier gilt der Poststempel oder das Eingangsdatum der E-Mail/des Faxes).  Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung Ihrer Nachricht. Ohne diese Bestätigung ist die Stornierung bzw. Umbuchung nicht wirksam.
5.4 Für nicht besuchte Veranstaltungstage bereits begonnener Veranstaltungen erfolgt keine Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren.
5.5 Im Falle von Krankheit, die eine Teilnahme verhindert, ist die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. sofort zu benachrichtigen. Nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes wird die Kursgebühr gutgeschrieben.
 

6. Vergünstigungen / Rabatte / Werbeaktionen


Aktionsangebote sind auf den jeweils angegebenen Zeitraum beschränkt, Werbegutscheine können nur bei Einreichung des Originals anerkannt werden. Rabatte und Vergünstigungen aus Werbeaktionen schließen sich, soweit nicht anders angegeben, gegenseitig aus, d.h. für jede Buchung kann nur ein Rabatt bzw. eine Vergünstigung in Anspruch genommen werden. Bereits rabattierte Paket- und Kompaktpreise sind immer aus Rabattvergünstigungen ausgeschlossen. Bei Umbuchungen innerhalb der Dreimonatsfrist vor dem Kurs treten die Frühbucherrabatte außer Kraft und es gelten dann die aktuellen Katalogpreise. Der Kunde hat bei der Umbuchung dann die Differenz auszugleichen.

7. Ausfall einer Veranstaltung


Die Deutsche Trainer Akademie behält sich inhaltliche, organisatorische und personelle Änderungen vor. Soweit eine Veranstaltung aufgrund personeller oder organisatorischer Gründe ausfällt, werden von der Deutschen Trainer Akademie lediglich die Kursgebühren erstattet. Weitere Ansprüche gegen die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. bestehen nicht.

8. Haftung


Die Teilnahme der Lehrgänge erfolgt auf eigenes Risiko und in Eigenverantwortung des Teilnehmers. Die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. übernimmt keine Gewähr bezüglich der Übertragbarkeit der Lehrgangsinhalte in die Praxis. Zudem übernimmt die Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. keine Haftung bei Verletzungen von Teilnehmern während der Praxisteile.

9. Lehrgangsmaterial


Skripte und Lehrgangsunterlagen dürfen ohne Genehmigung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V. nicht vervielfältigt und an Dritte weitergeben werden.

10. Datenspeicherung


Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung mit der automatischen Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie der Speicherung für spätere Informationen einverstanden.

11. Widerrufsrecht für Privatpersonen


Der Teilnehmer hat das Recht, den Auftrag innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf muss schriflich an folgende Anschrift erfolgen: Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V., Eupener Str. 135-137, 50933 Köln. Nach Ausübung des Widerrufrechts werden eventuell erfolgte Zahlungen zurückerstattet. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn die Ausführung der Dienstleistung mit Zustimmung des Auftraggebers vor Ende der Frist von zwei Wochen nach Vertragsabschluss begonnen hat oder von ihm veranlasst wurde. Der Teilnehmer stimmt hiermit der sofortigen Leistungserbringung vor Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von zwei Wochen zu.

12. Allgemeines


Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt. Es gelten die bei Kursanmeldungen gültigen aktuellen AGBs der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Fitness e.V.. 

Online-Streitschlichtung (OS): Ab 9. Januar 2016 gilt die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten. Die mit dieser Verordnung eingeführte OS-Plattform (http://ec.europa.eu/consumers/odr/) stellt eine zentrale Anlaufstelle für Verbraucher und Unternehmer dar.